Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gründung Klimaschutzbündnis Bochum (Umweltzentrum – Alsenstr.27)

Mittwoch September 4, 2019 @ 19:00 21:00

  • 04.09.2019 19.00 Uhr Umweltzentrum Bochum
  • Hier die Einladung vom AkU Bochum
  • Hintergrund Seite des AKU hier
  • Einladung vom AKU :
    • Liebe Freundinnen und Freunde,
    • die heißen und trockenen Sommer der letzten beiden Jahre machen hoffentlich auch dem letzten Klimawandelleugner klar, dass endlich gehandelt werden muss. Der Kampf um unser Klima ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Diese kann nur bewältigt werden, wenn konkrete Maßnahmen jetzt schnell und effektiv beschlossen und umgesetzt werden! Wir alle können selbst etwas dazu beitragen, jedoch ist, um einen wirklichen gesellschaftlichen Wandel zu bewirken, die Politik gefragt. Auch bei uns in Bochum!
    • Die Fridays for Future-Bewegung hat es vorgemacht. Das Thema Klimaschutz rückt immer weiter in den Mittelpunkt der öffentlichen Debatte. Auf die Forderungen der Schüler sind bisher jedoch sowohl im Bund als auch in unserer Stadt keine Taten der Politiker gefolgt. Dies muss sich ändern. Der Druck auf die lokale Politik muss erhöht werden. Ein Weg, um der Klimaschutzbewegung in Bochum mehr Kraft zu verleihen, ist die Vereinigung der Kräfte aller Personen, Vereine und Organisationen, die dieses Ziel unterstützen.
    • Daher lädt der Arbeitskreis Umweltschutz Bochum (AkU) alle interessierten Menschen zur Gründungsversammlung des „Bochumer Klimaschutzbündnisses“ für Mittwoch, 04.09.19, 19:00 Uhr, ins Umweltzentrum, Alsenstr. 27 ein.
    • Eingeladen sind alle Bochumer Bürgerinnen und Bürger, die sich für konsequenten Klimaschutz einsetzen wollen. Wir bitten um Rückmeldung, wer mit wie vielen Personen teilnehmen möchte, damit wir besser planen können.
    • Ordnungspunkt eins unserer Versammlung ist die Ausarbeitung konkreter Forderungen an die Stadt sowie Möglichkeiten das Bewusstsein für Klimaschutz in der Bevölkerung zu erhöhen.
    • Hintergrundinfos:
      • Deutschland ist mit einen Anteil von 1,1 % an der Weltbevölkerung für 2 % des derzeitigen Treibhausgasausstoßes (THG) verantwortlich. Aus Gründen der Klimagerechtigkeit müsste Deutschland seine TGH-Emissionen sofort um den Faktor 1,8 senken (2 : 1,1 = 1,8). Um die 1,5°-Grenze nicht zu überschreiten müssen die THG-Emissionen weltweit zwischen 2018 und 2030 um 45% reduziert werden (bezogen auf 2010, IPCC = Weltklimarat)
    • Der AkU setzt sich seit Mitte der 80er Jahre für den Schutz des Klimas, u. a. mit Vorträgen und Infoblättern, ein. Bereits 1996 wurde ein Klimaschutztag mit 31 Infoständen auf dem Dr.-Ruer-Platz veranstaltet. Und 2011 wurde durch den Arbeitskreis Umweltschutz die Bochumer Politik vor den Ratssitzungen mit einem Infoschild zum Beschluss effektiver Klimaschutzmaßnahmen aufgefordert. Im Januar diesen Jahres hat er die Bochumer Fridays for Future Bewegung ins Leben gerufen und die Ausrufung des Klimanotstandes in Bochum geht u.a. auf einen Bürgerantrag eines Vereinsmitglieds zurück.

Es wird Zeit, dass die Bochumer Umweltaktivisten zusammenstehen und gemeinsame Strategien zur Verbesserung des Klimaschutzes in dieser Stadt fordern.

Ein wichtiges Anliegen der Gründung des Klimabündnisses ist auch die Vermeidung von Terminüberschneidungen.

In der Hoffnung auf zahlreiche Teilnahme und eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Das Klimaschutzbündnis-Orgateam des AkU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.